Hackbällchen sind bei uns sehr beliebt, wie wärs einmal mit der Variante aus Thon? Sehr empfehlenswert und auch bei uns äusserst beliebt und schmackhaft.

100 grToastbrot, in wenig Wasser eingeweicht, ausgedrückt, klein gehackt
2 DosenThon im Salzwasser (je ca. 200 g), abgetropft, zerpflückt
2Eier, verklopft
1Zwiebel, fein gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
0.75 TLSalz
wenigPfeffer

Alles von Hand sehr gut kneten, bis sich die Zutaten zu einer kompakten Masse verbinden. Mit nassen Händen ca. 16 Kugeln formen, in die vorbereitete Gratin-Form legen, ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220° C vorgeheizten Ofens anbraten, dann Backofentemperatur auf 180° C reduzieren.

Sauce

2 dlVollrahm
1dlGemüsebouillon
1 Bundglattblättrige Petersilie, geschnitten
wenigPfeffer

Alles verrühren, zu den Thonbällchen in die Form giessen. Dann die Bällchen in der Sauce schmoren, ca. 15 Min. bei 180° C.

Dazu passen Fettuccine, Reis oder Polenta. Und nach Belieben Reibkäse.