Das tolle an dieser schnellen Marinade ist, dass man neben der Marinade fürs Fleisch auch gleich eine würzige Salsa hat, die man für den Tomatensalat verwendet und zum Fleisch reicht. Dazu passen noch kleine gebackene Kartoffeln mit Rosmarin und Fleur de Sel.

Mediterrane Marinade

50 g getrocknete Tomaten in Öl, fein geschnitten

1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und Saft

2 EL Ahornsirup

1 Knoblauchzehe, gepresst

½ Bund Oregano, fein geschnitten

½ Bund Majoran, fein geschnitten

3-4 Zweige Rosmarin, gehackt

(anstelle frischer Kräuter, getrocknete Provence-Kräuter verwenden)

Folgendes Fleisch passt:

4 Kalbssteaks, Schweinssteaks, Rindssteak, Lamm, (je ca. 150g)

5 EL Öl von den eingelegten Tomaten in eine Schale geben, Tomaten beiseitestellen. Zitronenschale und – saft, Ahornsirup, Knoblauch und Kräuter beigeben, mischen. Kalbsteaks mit 4 EL der Marinade bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Std. marinieren. Restliche Marinade beiseitestellen.

Salsa und Salat

50 g entsteinte grüne Oliven, fein geschnitten

800 g Tomaten, in Scheiben

wenig Pfeffer

Salz, Zitronensaft, Olivenöl nach Bedarf

Oliven mit den getrockneten Tomaten und Marinade mischen, Salsa würzen. Tomatenscheiben auf einer Platte anrichten, mit der Hälfte der Salsa beträufeln, evtl. noch Olivenöl und Zitronensaft beifügen, würzen.

Grillieren (Holzkohle-, Gas-, Elektrogrill)

¾ TL Salz

wenig Pfeffer

Steaks würzen, bei geschlossenem Deckel über mittelstarker Glut/ auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) beidseitig je ca. 4 Min. grillieren. Die Steaks zugedeckt ca. 5 Min. ruhen lassen. Restliche Salsa mit dem Tomatensalat dazu servieren.